News Ticker

Ladylike und perfekt abgestimmt auf die Mode

Salamander Damen Herbst/Winter 2014

Gegensätze bestimmen das Modebild der kommenden Herbst-/Wintersaison. Figurbetonte, längere Blazerformen stehen voluminösen, gerundeten Blousons, kastig geschnittenen Boxy-Pullovern oder langen O-Shape-Strickjacken gegenüber. Der Rock feiert sein Comeback und macht in schwingenden Weiten, in neuer Midilänge oder als Pencilskirt von knieumspielend bis mini dem Kleid Konkurrenz. Bei den Hosen bleibt die Skinny angesagt, bekommt aber Gesellschaft von Bundfaltenmodellen, lockeren Männerhosen oder lässigen Jogging-Typen. Bei allem spielt die Dreidimensionalität der Materialien eine wichtige Rolle – mit Rautenstepp, Tweed, Lasercuts, Flockprints, Fake fur und fedrigen Garnen.

Die neue Salamander-Damenkollektion spricht mit eleganten Overknees, warmgefütterten Langschaftstiefeln, modischen Schnürstiefeletten und Halbschuhen die modebewusste Trägerin ab 30 an, die auf das angenehme Tragegefühl nicht verzichten möchte. Dabei zeigt sie deutlich ruhigere Farbbilder von Schwarz über Braun mit Taupe- und Cognactönen bis hin zu Bordeauxschattierungen und Navy.

Edle Nappas und Nubuks, Veloure mit und ohne Stretch, feine Foulards mit Antik-Finish, Samtchevro sowie Lack, Crocolack und Lizardoptiken setzen die Dreidimensionalität der DOB-Materialien mit Pelzkragen, Lyralochungen, Rautensteppungen, Metalliceffekten, Falten, Schleifen und aufwendigen Ziernähten am Fuß fort. Viel Gold – aber auch Silber – setzt mit Schnallen, Zierreißverschlüssen, Ketten und Nieten modische Akzente und deutet auf einen gewissen Chic der Kollektion.

Passend zum Modebild braucht es wieder gestrecktere Leisten, die von verrundet bis modisch spitz reichen.

Die Sprengungen reichen von flach bis zu mittleren Höhen und präsentieren sich auf eleganten Böden mit feinem Profil, sportlichen Böden mit Caramato-Profilen und eleganten Plateaus. Für angenehme Trageeigenschaften sorgen bequem gepolsterte Lederdecksohlen und Lederfutter sowie Warmfutter aus Lammfell oder Schurwolle. Weiten von F½ bis H und speziell entwickelte Varioschäfte mit Elastik- oder Stretcheinsätzen stehen für optimale Trageeigenschaften und perfekte Passform.

Die neue Salamander-Damenkollektion umfasst zirka 175 Modelle in diversen Farbvarianten und reicht von Ballerinas und Pumps über Halbschuhe bis hin zu Langschaftstiefeln und Stiefeletten. Die VK-Preise der hochwertig verarbeiteten Modelle liegen zwischen 69,95 und 199,95 Euro.

Das aktuelle Gesamtsortiment der Salamander Damenschuhkollektion.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: